Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks
Ford Money

Ford Bank erhöht Festgeldzins für Ford Money Produkte

Köln, 02.03.2021 – Die Ford Bank GmbH hat heute eine Zinserhöhung für Ford Money Festgeldprodukte angekündigt. Für Neukunden erhöht sich der Zinssatz für Geldeinlagen mit einer Laufzeit von einem Jahr von bisher 0,35 Prozent auf 0,40 Prozent. Auch für Produkte mit Laufzeiten von zwei, drei, vier und fünf Jahren werden die Sätze erhöht.

EURIZON

EURIZON: FINANZERGEBNISSE ZUM 31. DEZEMBER 2020

Eurizon, die auf die Verwaltung von Produkten und Dienstleistungen für private und institutionelle Kunden spezialisierte Vermögensverwaltungsgesellschaft der Bankengruppe Intesa Sanpaolo, hat ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2020 vorgelegt.

Interview mit Alexander Hoff, Managing Partner Palmira Capital Partner GmbH

Performance mit Logistikimmobilien

Das Ende der Niedrigzinsen ist noch lange nicht in Sicht. Entsprechend gewinnen Immobilien als Anlageklasse zunehmend an Bedeutung. Die Palmira Capital Partners bietet Fonds-Investments in Logistik- und Unternehmensimmobilien mit attraktiven Dividendenrenditen. Erst vor kurzem hat der Full-Service Investment-Spezialist einen neuen europäischen Core-Logistik-Fonds aufgelegt. Wir sprachen mit Managing Partner Alexander Hoff über das Potenzial europäischer Logistikimmobilien.

Allianz Global Investors

Arne Tölsner wird Leiter Vertrieb Deutschland

Arne Tölsner verantwortet seit 1. Januar 2021 das gesamte Geschäft mit institutionellen und Privatkunden in Deutschland. Als Head of Distribution Germany von Allianz Global Investors (AllianzGI) berichtet er an Barbara Rupf Bee, Head of EMEA. Zusätzlich bleibt er weiterhin für den institutionellen Vertrieb in Österreich und der Schweiz zuständig.

ebase

ebase Vermittler-Fokus-Umfrage: Finanzprofis sehr optimistisch für 2021

Die aktuellen Ergebnisse einer von der European Bank for Financial Services GmbH (ebase®) durchgeführten Umfrage unter 166 Finanzprofis belegen einen erfreulichen Optimismus: Die Vertriebspartner der B2B-Direktbank gehen bezüglich der Börsenentwicklung 2021 überwiegend von steigenden Kursen aus. „Die Ergebnisse der Umfrage zeigen eindrücklich, dass die Mehrheit der Finanzprofis für 2021 von einem Ende der Corona-Pandemie und einem weiteren Anstieg der Finanzmärkte ausgeht“, erklärt Kai Friedrich, CEO der ebase.

LBS West

Ralf Schulte ist 25 Jahre bei der LBS West

Hattingen. Seit 25 Jahren ist der Hattinger Ralf Schulte in verschiedenen Unternehmensbereichen für die LBS West in Münster aktiv. Der 56-jährige Baufinanzierungsexperte ist in der Vertriebsorganisation der Landesbausparkasse an Rhein und Ruhr als Regionaldirektor im Kreis Mettmann und den kreisfreien Städten Essen, Oberhausen, Mülheim und Düsseldorf für sieben Sparkassen, fünf Gebietsleitungen und gut 65 Handelsvertreter zuständig.

FINMATCH

Finmatch eröffnet mit Frankfurter Büro dritten Standort in Deutschland

Finmatch, die Plattform für Unternehmensfinanzierung, hat Anfang Januar 2021 ihr Büro in Frankfurt eröffnet. Neben dem Hauptquartier in Stuttgart und der Niederlassung in Düsseldorf, der Hauptstadt des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, ist das Büro im Westendcarree in der Mainmetropole bereits der dritte Standort des Unternehmens in Deutschland. Von dort aus wird Ioannis Sorovakos Kunden und Interessenten in der Region betreuen.

Apo Asset Management GmbH

Tauchen nach den Perlen der Emerging Markets

Am nachhaltigen Wachstum der Schwellenländer können Investoren durch zahlreiche Anlagemöglichkeiten teilhaben. Speziell Gesundheitsinvestments bieten Chancen, von attraktiven Nischenmärkten und dem Trend der fortschreitenden Symbiose von Technologie und Gesundheit zu profitieren.

Apo Asset Management GmbH

Ausblick Gesundheitsinvestments 2021: „So günstig bewertet wie nie!“

Das vergangene Jahr hat verdeutlicht: Gesundheit gehört zu den wertvollsten Gütern überhaupt. Gleichzeitig ist sie eines der Megatrends unserer Zeit. Günstige Bewertungen, rasante Entwicklungen vor allem im Bereich Digitalisierung und Telemedizin sowie eine ungebrochene Innovationskraft halten für Anleger auch 2021 Chancen bereit.

GFD Finanzkommunikation

Donner & Reuschel in Kürze - Corona & Märkte

Im kommenden Jahr werden die wesentlichen kapitalmarktrelevanten Faktoren zweifelsohne der Verlauf der Corona-Pandemie, der Pfad der wirtschaftlichen Erholung nach der globalen Rezession 2020 sowie die geldpolitische Ausrichtung der Notenbanken sein. Darüber hinaus bewirken langfristig und strukturell wichtige Megatrends, wie die Digitalisierung oder der Klimawandel, Veränderungen für Gesellschaften, Volkswirtschaften und Unternehmen, von denen vor allem Technologieunternehmen profitieren werden.

TOP